wirtschaft politik service


Bildnachweis: ÖHV

„Ganz großes Kino!“
Die Sieger des Tourismusschüler-Videowettbewerbs der ÖHV

Top-Leistungen und Begeisterung, die ansteckt, führen in der Hotellerie zum Erfolg. Österreichs Tourismusschüler haben damit bei einem Video-Wettbewerb brilliert. Die besten Filme wurden beim ÖHV-Hotelierkongress prämiert.

Hier trifft Hightech auf Kommunikation und Teamwork auf Motivation: durchstarten-im-hotel.at ist der Video-Wettbewerb der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) für Österreichs Tourismusschüler. Jetzt wurden die fünf besten Kurzfilme ausgezeichnet. Ausgewählt wurden sie von der Expertenjury Michael Mrazek, ncm, Thomas Prantner, ORF, Ulli Retter, Seminar Hotel Restaurant Retter, FH-Prof. Mag. Hubert Siller, MCI, Mag. Gerlinde Weilinger, BMWFW, sowie den ÖHV-Präsidenten Michaela Reitterer und Mag. Gregor Hoch. Präsentiert wurden die Filme vor der versammelten Branchenspitze am JUNIOR DAY beim ÖHV-Hotelierkongress 2015 in Kitzbühel. Die Jury war von den eingereichten Beiträgen begeistert: „Es ist großartig, was unsere Tourismusschüler können! Da ist ganz großes Kino“, freuen sich Hoch und Reitterer über die kreativen Ergebnisse. Prämiert wurden:

From Hugo to Boss
Lukas Interholzinger, Zhenhao Li, Valentin Mang, Jakob Popper, Michael Rattay und Robin Uthe, Schüler der MODUL Hotel und Tourismusschule der Wirtschaftskammer Wien, haben die Jury sofort überzeugt. Gewonnen haben sie den „Blick hinter die Kulissen“ des Hangar 7, gesponsert von ncm.at.

Gastlichkeit leben. Gastlichkeit fühlen.
Die überaus kreative Darstellung eines Arbeitstages in der Gastronomie hat Milos Gogonic, Aleksandar Djurkanovic, Christoph Haas und Manuel Hollaus von den Zillertaler Tourismusschulen Bose Around Ear Headphones, gesponsert von BOSE, gebracht.

Herzen vereinen – Wo ist der perfekte Mann?
Vier Schülerinnen der Zillertaler Tourismusschulen, Stefanie Hanser, Nadine Hauser, Eva-Sophie Kapferer und Jasmin Lechner, haben mit ihrer Suche nach dem perfekten Mann gepunktet. Sie wurden mit einer Nächtigung inkl. Frühstück im Boutique Hotel Hauser in Wels belohnt. Zur Verfügung gestellt wurde der Preis von Sophie Schick, Vorsitzende ÖHV Oberösterreich.

ÖHV
Der Gesang und der Einfallsreichtum von Christoph Prandstätter, Alexander Wagner, Sebastian Cachée, Sabina Weiss und Anna Adelmann von den Tourismusschulen Semmering wird mit Salomon XL Sport Bags, gesponsert von AmerSports, belohnt.

Die Welt steht dir offen
Yü Li Chang, Johannes Grainer und Lisa Baldauf, Schüler der Tourismusschulen Bad Hofgastein, haben mit ihrem Video eine Übernachtung mit Frühstück im VILA VITA Pannonia in Pamhagen gewonnen. Zur Verfügung gestellt hat den Preis ÖHV-Vizepräsident Bert Jandl.

Größte Qualifikationsoffensive im österreichischen Tourismus
Der Video-Wettbewerb ist Teil der größten Ausbildungs- und Innovationsoffensive in der Geschichte des österreichischen Tourismus: Für ÖHV-Trainees (Maturanten, die eine duale Ausbildung in der Top-Hotellerie abschließen) gibt es ab September 2015 mit dem Tourismuskolleg Innsbruck neben den Tourismusschulen Semmering auch in Westösterreich einen Standort. Runderneuert und um eine vertiefende Einheit im Revenue Management wurde der ÖHV-Lehrgang für Online-Vertrieb. Das MCI bietet einen auf Initiative der ÖHV entwickelten Zertifikats-Lehrgang „Destination & Leadership“ an. In Kooperation mit den Tourismus-Fachhochschulen und dem Wirtschaftsverlag veröffentlicht die ÖGZ in jedem Quartal Abstracts der besten Masterarbeiten zur Hotellerie. Die ÖHV vertritt 1.300 Top-Betriebe mit 160.000 Betten. Sie repräsentieren rund 2/3 der 4- und 5-Sterne-Hotels in Österreich. Sie bei der Ausbildung von Service-Profis zu unterstützen ist eine ihrer zentralen Aufgaben.

Alle Infos zum ÖHV-Hotelierkongress 2015 finden Sie im HK-Newsroom unter www.oehv.at/kongress.